Über UNs

Das Ambulante Hospiz Oberhausen e.V. ist seit 1997 eine feste Instanz in der Stadt. Fest vernetzt mit allen relevanten Unterstützungs- und Pflegeeinrichtungen dient es damit einer breiten Öffentlichkeit als wertvolle Orientierung bei den Themen Sterben, Tod und Trauer.

Ende der 1990er Jahre hat Bruder Hermann – Mitglied der Herz-Jesu Missionare in Münster-Hiltrup – das Ambulante Hospiz in Oberhausen aufgebaut. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes war sozusagen der gute Geist des Hospizes, dass sich kurz nach der Gründung auf den Weg machte, auch mit festangestellten Mitarbeitern das hospizliche Angebot auf professionelle Beine zu stellen. Im Laufe der Jahre ist das Team sowohl der festangestellten als auch der ehrenamtlichen Mitarbeiter kontinuierlich gewachsen und damit auch das Leistungsspektrum. Längst ist das Ambulante Hospiz Oberhausen e.V. weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, richtet kontinuierlich seine hochwertigen Qualifizierungsmaßnahmen aus und blickt mit kreativen Angeboten immer wieder über den Tellerrand der Kernaufgaben.

Geschäftsstelle

Team

Vorstand

Unsere Koordinatorinnen haben nicht nur die gesamte Organisation des Hospizes im Blick. Sie sind es auch, die im Erstgespräch mit unheilbar kranken Menschen und deren Angehörigen aus dem kompletten Kaleidoskop ehrenamtlicher Mitarbeiter die richtige Sterbe- und /oder Trauerbegleitung auswählen. Eine Aufgabe, zu der viel Sachverstand und ein enormes Fingerspitzengefühl gehört, damit die passenden Personen zusammenfinden.

Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle auf der Marktstraße ist der Dreh- und Angelpunkt unseres Ambulanten Hospiz Oberhausen e.V. Auf zwei Etagen koordinieren wir alle hospizlichen Aktionen, hier finden die meisten Veranstaltungen, Qualifikationsmaßnahmen, Ausstellungen, Vorträge statt, und hier sind auch die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen tätig.

Büro- und Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 9.30 – 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Team

Die Aufgaben in unserem Ambulanten Hospiz sind äußerst vielseitig – genau so sind auch unsere festangestellten Mitarbeiter aufgestellt. Alle Koordinatorinnen eint ein gemeinsames, themenbezogenes Qualifikationspaket. Darüber hinaus bringt jede Mitarbeiterin ganz eigene Stärken und Erfahrungen mit, die das Team breit aufstellen.

Nicole Peters-Bokelmann

Nicole Peters-Bokelmann

Die leitende Koordinatorin ist Diplom-Sozialarbeiterin/-pädagogin, Trauerbegleiterin und systemische Beraterin und behält im Ambulanten Hospiz nicht nur den organisatorischen Überblick, sondern kreiert auch neue Ideen und entwickelt daraus u.a. Projekte für das Ambulante Hospiz von heute und morgen.
Sabine Schrade

Sabine Schrade

Die Koordinatorin ist ausgebildete Erzieherin und hat viele Jahre in der Behindertenhilfe gearbeitet. Im Ambulanten Hospiz kümmert sie sich nicht nur um die Erstbesuche der Betroffenen und die Koordinierung der Ehrenamtlichen, sondern ist auch die Schnittstelle zu den hiesigen Behinderteneinrichtungen.
Rafaela Schmitz

Rafaela Schmitz

Die Koordinatorin ist examinierte Krankenschwester und war als Unterrichtsschwester und Stationsleitung tätig. Im Ambulanten Hospiz ist sie als langjährigste Mitarbeiterin breit aufgestellt, berät u.a. Betroffene und begleitet die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Zudem kümmert sie sich um die Helfenden Hände und vieles mehr.
Petra Podubrin

Petra Podubrin

Die Koordinatorin war u.a. als examinierte Krankenschwester und Pflegedienstleitung tätig. Als erfahrene Palliativfachkraft kümmert sie sich im Ambulanten Hospiz nicht nur um die Themen Demenz und die Fortbildung der Ehrenamtlichen, sondern stellt u.a. auch Schnittstellen in die relevanten Organisationen der Stadt her.

Claudia Wegner

Claudia Wegner

Die Koordinatorin ist examinierte Krankenschwester, die in verschiedenen Disziplinen tätig war, inklusive dem ambulanten Palliativteam. Im Ambulanten Hospiz kümmert sie sich hauptsächlich um die Kooperationen mit den hiesigen Alten-/Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern und kümmert sich um das Thema Trauer.
Annett Erdmann

Annett Erdmann

Sie ist die Zentrale, die erste Stimme und das erste Gesicht. Die gelernte Hotelfachfrau ist eine erstklassige Organisationskraft und damit für das Sekretariat zuständig. Des Weiteren kümmert sie sich um die Mitgliedschaft und ist für die Spendenabwicklung zuständig. Damit hält sie insgesamt dem Team den Rücken frei.

Vorstand

Der stabile wie aktive Vorstand des Ambulanten Hospiz Oberhausen e.V. setzt sich aus unterschiedlichen Kompetenzen zusammen, die dieses Hospiz zum großen Teil seit vielen Jahren maßgeblich stützen.
Alle Akteure sind fest in Oberhausen verortet und hier gleichsam medizinisch und/oder kirchlich verankert.

Prof. Dr. Claus Niederau

Prof. Dr. Claus Niederau

1. Vorsitzende

Ehemaliger Chefarzt für die Innere Medizin am St. Josef Hospital und Prof. an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf.

Michael Etges

Michael Etges

2. Vorsitzende

Palliativmediziner, Teil der STEG-Gemeinschaftspraxis und Geschäftsführer des Palliativteams Oberhausen.

Rudolf Heinichen

Rudolf Heinichen

Schatzmeister

Rudolf Heinichen ist als Bilanzbuchhalter (IHK) prädestiniert für alle Zahlen im Hospiz.

Matthias Angenvoort

Matthias Angenvoort

Schriftführer

Rechtsanwalt und Notar, seit 20 Jahren Mitglied des Vorstands.

Dr. Peter Fabritz

Dr. Peter Fabritz

Beratendes Mitglied

Pfarrer und Probst in St. Clemens in Sterkrade.

Melanie Marold

Melanie Marold

Beratendes Mitglied

Evangelische Krankenhausseelsorgerin am EKO.

Michael Schröder

Michael Schröder

Beisitzer

Michael Schröder fungiert als Bindeglied zwischen den Helfenden Händen und dem Vorstand.